Vor rund 25 Jahren gründeten Helmut Ness, Rolf Mehnert und Holger Schmidhuber nach Ihrem Studium in Wiesbaden das Designbüro Fuenfwerken. Schwerpunkt war Corporate Design. Im Zeichen der digitalen Transformation ist 5W inzwischen spezialisiert auf Markenstrategie, Markendesign, Markenerlebnis und Markeninnovation. Die Agentur ist heute an den Standorten Berlin, München und Wiesbaden vertreten. 

Helmut begann seine Laufbahn ursprünglich als Schriftgestalter, Typograf und Corporate Designer. Dabei entstanden Schriften, wie die Corporate- und Informationsschrift Vialog (Linotype/Monotype), die heute u. a. als Schrift der Münchner Verkehrsbetriebe, der spanischen Bahn Renfe und der New Jersey Transport Authority zum Einsatz kommt sowie bei der englischen Auszeichnung der Autobahnbeschilderung in Japan.

Als Designer, Berater und Unternehmer konzentriert sich Helmut Ness heute auf die Felder ganzheitliche CX, Servicedesign, UX, Markenstrategie, Design, Kommunikation und Implementierung. Seine Tätigkeitsfelder sind Mobilität, Gesundheit, B2B bis B2C, und seit der Geburt seiner drei Kinder auch Bildung.

Seine Leidenschaft, nach Möglichkeiten zu suchen und mit jedem einzelnen Prozess weiter zu lernen, um letztendlich etwas Neues beitragen zu können, vermittelt er inzwischen auch als Coach an der School of Design Thinking am Hasso Plattner Institut (HPI D-School).

Helmut Ness ist Vorstandsmitglied des IDZ und ein UX Ambassador für die UX Design Awards.



Fuenfwerken im Netz:
www.fuenfwerken.com
Linkedin
Twitter
Instagram

Helmut Ness im Netz:
Linkedin
Twitter

IDZ Mitglieder

stellen sich vor


Anfang 2020 haben wir begonnen, in unserem monatlichen Newsletter ein IDZ-Mitglied des Monats vorzustellen.

Wir haben inzwischen vier dieser Beiträge auf der Website gesammelt, und hoffen, mit der Zeit einen interessanten Einblick in unsere Mitgliederstruktur zu geben.


Mitglied werden



Professionelles Netzwerk für Design-Expertise


Das IDZ



Design is a people-centered approach to create positive change.


50 Jahre IDZ