September 2019

16.5.–24.10.2019
Member of IDZ

MS Wissenschaft 2019: »Künstliche Intelligenz«
Interaktive Ausstellung von Archimedes Exhibitions

Details

Künstliche Intelligenz ist in aller Munde, in der Politik, der Wirtschaft, der Kunst. Dabei sind die Anwendungsbereiche von KI so vielfältig wie ihre Aspekte. Die MS Wissenschaft , das Ausstellungsschiff des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, zeigt, wie neue Technologien den Alltag beeinflussen und was Wissenschaft und Forschung zur Entwicklung von KI beitragen. Die von der Berliner Kreativagentur Archimedes Exhibitions konzipierte Ausstellung tourt bis zum 24. Oktober durch knapp 30 Städte in Deutschland und Österreich.

Mehr Informationen unter: archimedes-exhibitions.de

18.5.–20.10.2019
Member of IDZ

Ausstellung »FOOD: Bigger than the Plate«
Projekt »infObjekte« von Johanna Spath

Details

Vom 18. Mai bis 20. Oktober ist im Victoria und Albert Museum London die Ausstellung »FOOD: Bigger than the Plate« zu sehen. Das Projekt »infObjekte« unseres Mitgliedes Johanna Spath ist Teil der Austellung. Die dreidimensionale Informationsvisualisierung soll zur Auseinandersetzung mit dem Konsum und Umgang mit Lebensmitteln anregen.

Ort
Victoria and Albert Museum
Cromwell Road
London SW7 2RL

Freitag, 6.9.2019
IDZ Event

Berlin Poland
Workshop „Finanzierung und Förderung in der Modewirtschaft“ für Modelabels aus Berlin

Details

Im Rahmen des Netzwerkprojektes „Berlin Poland 2019-20“ organisiert das IDZ einen Workshop zum Thema „Finanzierung und Förderung in der Modewirtschaft“ für Modelabels aus Berlin.

Der Workshop soll Unternehmen aus Berlin in die Entwicklung konkreter Lösungsansätze und Leitfäden einbeziehen und einen einfacheren Zugang zu Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten schaffen. Aufbauend auf den Ergebnissen des Auftaktworkshops im April sollen nun die finanziellen Bedarfe und Herausforderungen von Modeschaffenden erarbeitet sowie Konzepte und Handlungsempfehlungen entworfen werden.

Freitag, 6.9.2019
IDZ Event

Preisverleihung der UX Design Awards 2019
IFA Berlin

Details

Die Gewinner in den Award-Kategorien der Jury, „UX Design Award Gold“, „UX Design Award | Product“ und „UX Design Award | Concept“ werden im Rahmen einer feierlichen Verleihung auf der IFA gekürt.

Mehr Informationen unter: ux-design-awards.com

6.–11.9.2019
10.00–18.00 Uhr
IDZ Event

IFA Nominierten Ausstellung
UX Design Awards 2019

Details

Alle nominierten Produktlösungen und Konzepte werden in einer umfangreichen Ausstellung auf der globalen Technologiemesse IFA in Berlin präsentiert.

Ort
IFA Internationale Funkausstellung 2019
Messegelände Berlin
Halle 26 | Stand Nr. 224

Mehr Informationen unter: ux-design-awards.com

17.–22.9.2019
IDZ Event

Bundespreis Ecodesign 2019 Sonderausstellung
bei 'feldfünf - den Projekträumen im Metropolenhaus'

Details

Am 16. September tagt die Jury des Bundespreises Ecodesign in 'feldfünf - den Projekträumen im Metropolenhaus' und begutachtet die Einreichungen des Jahres 2019. Anschließend werden die rund 130 Projekte im Rahmen einer Ausstellung vom 17. bis 22. September auch für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Der Eintritt ist kostenlos.

Ort:

feldfünf
Fromet-und-Moses-Mendelsohn-Platz 7-8
10969 Berlin

Öffnungszeiten:
Di 17.09, Mi 18.09., Fr 20.09. 14:00 – 18:00
Do 19.09. 12:00 – 20:00
Sa 21.09., So 22.09. 10:00 – 18:00

Dienstag, 17.9.2019
18.30 Uhr

Bauhaus 4.0
Bauhaus 4.0 meets Design Thinking & User-Centered Design

Details

Anlässlich des Bauhaus-Jubiläums startete der Deutsche Designtag die Reihe „Bauhaus 4.0 – Zukunft wird aus Design gemacht“. In insgesamt zehn Podiumsdiskussionen werden Ideen für die Gestaltung einer lebenswerten Zukunft zusammengetragen. Dabei stellen sich jeweils drei bis vier Top-Kreative mit ganz unterschiedlichen Tätigkeits- und Erfahrungsfeldern unter anderem Fragen wie: Wie können wir das utopische Potenzial des Bauhauses nutzen, auf gesellschaftliche Entwicklungen nicht nur zu reagieren, sondern diese selbst aktiv mit zu formen? Wie lernen von der nachhaltigsten Designschule der Geschichte?

Die achte Podiumsdiskussion findet in Berlin statt unter dem Motto:

»Bauhaus 4.0 meets Design Thinking & User-Centered Design: Ganzheitlich, interdisziplinär, iterativ, empathisch – Design als Strategie und Methode«

Unter anderem mit Geschäftsführerin von Meta-Design, Uli Mayer-Johanssen, Gründer und Geschäftsführenden Gesellschafter der Kreativgesellschaft für Kommunikation im Raum TRIAD Berlin, Lutz Engelke sowie dem Vizepräsidenten des Designtags und CI-Berater Ralph Habich. Special Guest ist der Chief Design Officer von Fuenfwerken, Helmut Ness.

Ort
Im Papierlager der E. Michaelis & Co. (GmbH & Co.) KG
Tabbertstraße 18
12459 Berlin

Anmeldung unter: designtag.org

Das IDZ ist Kooperationspartner, unsere Mitglieder erhalten ermäßigten Eintritt.

Dienstag, 24.9.2019

CMS Purus Innovation Awards 2019
Preisverleihung im Marshall Haus

Details

Der Purus Innovation Award (PIA) der Cleaning Management Services Berlin zeichnet, als eine der renomiertesten Branchenauszeichnungen, Produkte, Tools und Systeme aus, die durch hohe Anwendungsqualität und eine überragende Gesamtkonzeption überzeugen.

Die Auszeichnung für innovative Lösungen wird in sechs Preiskategorien ausgeschrieben und von der Messe Berlin GmbH im Rahmen der CMS-Abendveranstaltung am 24. September 2019 verliehen.

Die CMS World Summit 2019 geht vom 24. bis zum 27. September auf dem Messegelände Berlin.

Mehr Informationen unter: cms-berlin.de

Donnerstag, 26.9.2019
19.00 Uhr
IDZ Event

Designdiskurs
mit Boris Kochan und Ulrich Müller | Diese ungeheure Lust am Gelingen oder: Zukunft wird aus Design gemacht ...

Details

Zwei eloquente Querdenker treffen aufeinander, um das Thema »Bauhaus« von verschiedenen Seiten zu beleuchten. Exkurse in die Vergangenheit, Schätze aus der Welt der Wissenschaften, interessante Gedankenspiele und vielleicht auch ein visionärer Blick in die Zukunft – wenn der Präsident des Deutschen Designtags, Boris Kochan, und der Autor und Musiker Ulrich Müller Ende September in Berlin aufeinandertreffen, ist allen ein vergnüglicher und undogmatischer Abend gewiss.

Der Verband Deutscher Industrie Designer (VDID) und das Internationale Design Zentrum Berlin (IDZ) laden gemeinsam zu diesem Schlagabtausch und Zwiegespräch ein.

Wann:
26. September 2019 um 19 Uhr

Ort:
USM Showroom Berlin, Französische Straße 48, 10117 Berlin

Kosten und Anmeldung:
Für Mitglieder des VDID und IDZ ist der Eintritt frei.
Teilnahmegebühr für Gäste: 10 Euro, Ermäßigt: 5 Euro

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um verbindliche Anmeldung.

27.–30.9.2019
IDZ Event

Berlin Showroom
Fashion Week Paris

Details

Im Herbst öffnet Berlin Showroom erneut seine Türen zur Fashion Week Paris. Präsentiert werden die aktuellen Spring/Summer 2020 Kollektionen elf Berliner Modelabels.

Die Jury entschied sich diese Saison für Damur, Hänska, Hien Le, I’ VR Isabel Vollrat, Johanna Gauder, Litichevskaya, Namilia, Raquel Hladky, Susann Bisslau Lab, Tata Christiane und Vladimir Karaleev.

Berlin Showroom ist weiterhin Teil des 2017 gegründeten DACH Showrooms. Die Kooperation mit Österreich (Austrian Fashion Association) und der Schweiz (Mode Suisse) geht bereits in die vierte Saison. Der gemeinsame DACH Showroom kann vom 27.09. - 30.09.2019 im Pariser Marais Viertel besucht werden.

Weitere Informationen: berlinshowroom.com

Oktober 2019

16.5.–24.10.2019
Member of IDZ

MS Wissenschaft 2019: »Künstliche Intelligenz«
Interaktive Ausstellung von Archimedes Exhibitions

Details

Künstliche Intelligenz ist in aller Munde, in der Politik, der Wirtschaft, der Kunst. Dabei sind die Anwendungsbereiche von KI so vielfältig wie ihre Aspekte. Die MS Wissenschaft , das Ausstellungsschiff des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, zeigt, wie neue Technologien den Alltag beeinflussen und was Wissenschaft und Forschung zur Entwicklung von KI beitragen. Die von der Berliner Kreativagentur Archimedes Exhibitions konzipierte Ausstellung tourt bis zum 24. Oktober durch knapp 30 Städte in Deutschland und Österreich.

Mehr Informationen unter: archimedes-exhibitions.de

18.5.–20.10.2019
Member of IDZ

Ausstellung »FOOD: Bigger than the Plate«
Projekt »infObjekte« von Johanna Spath

Details

Vom 18. Mai bis 20. Oktober ist im Victoria und Albert Museum London die Ausstellung »FOOD: Bigger than the Plate« zu sehen. Das Projekt »infObjekte« unseres Mitgliedes Johanna Spath ist Teil der Austellung. Die dreidimensionale Informationsvisualisierung soll zur Auseinandersetzung mit dem Konsum und Umgang mit Lebensmitteln anregen.

Ort
Victoria and Albert Museum
Cromwell Road
London SW7 2RL

1.–2.10.2019

6. Railway Forum Berlin
Rabatt auf Tickets

Details

Zusammen mit renommierten Partnern aus Bahnindustrie und Politik findet unter der Kompetenzpartnerschaft der Deutschen Bahn AG am 1. und 2. Oktober das 6. RAILWAY FORUM Berlin statt. Das IDZ ist Kooperationspartner dieser größten Bahnkonferenz Europas im Jahr 2019. Für unser Netzwerk gibt es mit dem Rabattcode »RFO19COOP3« 30 Prozent Preisnachlass auf Teilnehmertickets.

Wo?
Estrel Convention Center
Sonnenallee 225
12057 Berlin

Zur Anmeldung: railwayforumberlin.de

Dienstag, 8.10.2019
18.30 Uhr
IDZ Event

Bauhaus 4.0
Bauhaus 4.0 meets Fashion & Textildesign

Details

Anlässlich des Bauhaus-Jubiläums startete der Deutsche Designtag die Reihe „Bauhaus 4.0 – Zukunft wird aus Design gemacht“. In insgesamt zehn Podiumsdiskussionen werden Ideen für die Gestaltung einer lebenswerten Zukunft zusammengetragen. Dabei stellen sich jeweils drei bis vier Top-Kreative mit ganz unterschiedlichen Tätigkeits- und Erfahrungsfeldern unter anderem Fragen wie: Wie können wir das utopische Potenzial des Bauhauses nutzen, auf gesellschaftliche Entwicklungen nicht nur zu reagieren, sondern diese selbst aktiv mit zu formen? Wie lernen von der nachhaltigsten Designschule der Geschichte?

Die neunte Podiumsdiskussion findet in Nürnberg statt unter dem Motto:

»Bauhaus 4.0 meets Fashion & Textildesign: Wenn aus Mode Smart Fashion und aus Stoff Electro Couture wird – oder: neue Wege zur tragbaren Nachhaltigkeit«

Unter anderem mit Lisa Lang, Gründerin von Electro Couture sowie der Modedesignerin und International Creative Art Director Susann Wrschka.
Als Special Guest hat Sophia Schneider-Esleben ihre Teilnahme zugesagt, die sich als Designerin nachhaltiger Mode einen Namen gemacht hat.

Ort
In den Räumen der 2H GmbH & Co. KG
Isarstraße 28
90451 Nürnberg

Anmeldung unter: designtag.org

Das IDZ ist Kooperationspartner, unsere Mitglieder erhalten ermäßigten Eintritt.

Donnerstag, 10.10.2019
10.00–17.30 Uhr
IDZ Event

Berlin Poland
Workshop „Gemeinsam stärker – Networking in Zeiten des Wettbewerbs“ mit anschließendem Networking Dinner

Details

Der Workshop „Gemeinsam stärker – Networking in Zeiten des Wettbewerbs“ zielt darauf ab, das Potenzial von Netzwerken zu nutzen und das Selbstmarketing und die Kommunikationsfähigkeiten von Mode Labels und Produktionsunternehmen zu stärken.

Vernetzung und Zusammenarbeit ist ein wichtiger Teil der Unternehmensführung. Mit einer geeigneten Networking-Strategie können Sie notwendiges Wissen gewinnen, Kosten sparen und Ihr Unternehmen entwickeln. In diesem Workshop lernen Sie, eigene Netzwerke aufzubauen und diese einzusetzen. Sie bekommen Einblicke, wie Sie Netzwerke und Networking als Tools für Ihr Unternehmen anwenden können und erfahren, wie eine aktive Vernetzung neue Möglichkeiten eröffnen kann.

Wer:
Modedesigner & Modeunternehmen aus Berlin und polnische Textilproduzenten
Wann: 10. Oktober 2019 | 10:00 – 17:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Metropolenhaus am Jüdischen Museum
Stiftungsraum | 1. OG
Markgrafenstr. 88
10969 Berlin

Nach dem Workshop um 18:00 Uhr laden wir alle Teilnehmer zum Networking Dinner ein. In einer lockeren Atmosphäre können neue Kontakte zur polnischen Textilproduzenten geknüpft werden.

mehr Informationen und das Programm finden sie unter: Workshop Programm Berlin Poland

Freitag, 11.10.2019
10.00–16.00 Uhr
IDZ Event

Berlin Poland
B2B-Kontaktmesse für Modeproduktion in Berlin

Details

Das Internationale Design Zentrum lädt Berliner Modeunternehmen und Zwischenmeistereien zur bereits sechsten B2B-Kontaktmesse mit Produktionsfirmen und -dienstleistern aus Polen ein.
Wir starten mit den Vorbereitungen für den Oktober, um die Auswahl der polnischen Hersteller bestmöglich an die Bedarfe der Berliner Modelabels anzupassen.

Das ganztägige Messeformat lädt Berliner Designer und polnische Produzenten dazu ein, neue Kontakte in der grenzüberschreitenden Modeproduktion zu knüpfen.

Anmeldelink: B2B-Kontaktbörse
Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Was?
Matchmaking mit polnischen Produzenten und Dienstleistern.
Wer?
Modedesigner, Modeunternehmen und Zwischenmeistereien aus Berlin.

Wann?

11. Oktober 2019 | 10:00 bis 16:00 Uhr

Wo?

METROPOLENHAUS AM JÜDISCHEN MUSEUM
Fromet-und-Moses-Mendelssohnplatz 7-8
10969 Berlin

25.–27.10.2019
IDZ Event

Ausstellung bei den Designers' Open
in Leipzig

Details

Vom 25. bis 27. Oktober wird die Wanderausstellung mit den prämierten und nominierten Beiträgen des Bundespreises Ecodesign 2018 bei den Designers' Open in Leipzig gezeigt.

November 2019

15.–16.11.2019
Member of IDZ

DGTF Call for Practice
Lechts und Rinks: Eine Auseinandersetzung mit Design, Populismus, neue Rechte und Engagement

Details

Vom 15. – 16. November findet in Kassel die 16. Jahrestagung der DGTF unter dem Motto »Lechts und Rinks« statt. Hierbei geht es um die Frage: Welche (neuen) Aufgaben stellen sich dem Design, wenn avancierte Designlösungen zum Aufstieg rechtspopulistischer Ideologien beitragen? Aus diesem Anlass wurde der Call for Practice »Lechts und Rinks: Eine Auseinandersetzung mit Design, Populismus, neue Rechte und Engagement» ausgerufen. Geplant ist ein Präsentationsformat, in dem jedem Beitrag fünf Minuten á drei Slides zur Verfügung stehen.

Mehr Informationen unter: http://www.dgtf.de/tg-news

15.–17.11.2019

Designbörse Berlin
Berliner Vintageschau für Möbel & Produktdesign im Loewesaal

Details

Die 9. Ausgabe Berliner Vintageschau für Möbel & Produktdesign findet vom 15.-17. November 2019 im Loewesaal statt.

Die design.Börse_Berlin steht für Exklusivität und Vielfalt. Sie zeigt bekannte Meisterstücke vom Art Deco und Bauhaus über das Midcentury, roughes Industrie & DDR Design des letzten Jahrhunderts bis hin zu Entwürfen der jüngsten Gegenwart und setzt ebenso Experimentelles und Anonymes in Szene. In Berlin, der Stadt der Kreativen und des Design, darf die Präsentation ausgewählter junger Arbeiten nicht fehlen.
Nicht allein Designliebhaber, Galeristen oder Museums-Aufkäufer werden zur Vervollständigung ihrer Sammlungen Anregung finden. Neben ausgesuchten Raritäten werden ebenso erschwingliche Stücke für unterschiedlichste Zwecke und Interieurs zum Kauf animieren.

Wo?
LOEWESAAL
Wiebestr.42
10553 Berlin

Mehr Informationen unter: design-boerse-berlin.de/

Dienstag, 19.11.2019
18.30 Uhr
IDZ Event

Bauhaus 4.0
Bauhaus 4.0 meets Typografie & Web Design

Details

Anlässlich des Bauhaus-Jubiläums startete der Deutsche Designtag die Reihe „Bauhaus 4.0 – Zukunft wird aus Design gemacht“. In insgesamt zehn Podiumsdiskussionen werden Ideen für die Gestaltung einer lebenswerten Zukunft zusammengetragen. Dabei stellen sich jeweils drei bis vier Top-Kreative mit ganz unterschiedlichen Tätigkeits- und Erfahrungsfeldern unter anderem Fragen wie: Wie können wir das utopische Potenzial des Bauhauses nutzen, auf gesellschaftliche Entwicklungen nicht nur zu reagieren, sondern diese selbst aktiv mit zu formen? Wie lernen von der nachhaltigsten Designschule der Geschichte?

Die zehnte Podiumsdiskussion findet in Queis/Leipzig/Halle statt unter dem Motto:

»Bauhaus 4.0 meets Typografie & Web Design: Universell und integrativ – auf der Suche nach dem Interface von morgen«

Unter anderem mit der Spezialistin für die Gestaltung von Medien in Leichter Sprache Sabina Sieghart, mit dem Berliner Corporate Designer Florian Adler.
Special Guests sind die Schriftgestalterin Veronika Burian, Gründerin der international agierenden Type Foundry TypeTogether, und die Buchgestalterin Verena Gerlach.

Ort
Im Papierlager der IGEPA Großhandel GmbH
IGEPA-Ring 1
06188 Landsberg

Anmeldung unter: designtag.org

Das IDZ ist Kooperationspartner, unsere Mitglieder erhalten ermäßigten Eintritt.

Mitglied werden


Projekte